Wir freuen uns darauf, euch endlich wieder in unseren Escape Rooms Berlin begrüßen zu dürfen! Um eure und unsere Sicherheit zu gewährleisten, haben wir ein Corona-Hygiene-Konzept entwickelt, welches euch einen bedenkenlosen Aufenthalt bei uns ermöglicht. Unsere Hygienemaßnahmen beruhen auf den aktuellen Verordnungen der Bundesländer und können auf Verlangen den Behörden vor Ort vorgelegt werden.

Während eures Aufenthalts im Escape Room Berlin bitten wir euch, folgende Hygienemaßnahmen beachten:

  • Jeder Gast ist vor dem Betreten der Location dazu verpflichtet, einen negativen Test, eine überstandene Covid-Erkrankung oder vollen Impfschutz nachzuweisen. Der Test muss den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts entsprechen und darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Husten und Müdigkeit bitten wir darum, dem Escape Room Berlin fernzubleiben.
    Jeder Gast und Mitarbeiter ist verpflichtet, beim Betreten des Escape Rooms Berlin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, in Form von FFP2/KN95-Masken oder noch höheren medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen.
  • Zwischen allen Mitarbeitern und Gruppen wird auf den Mindestabstand von 1,5 m geachtet.
  • Die Kontaktdatenerfassung erfolgt über die Luca App.
  • Im Ein-/Ausgangsbereich stehen Desinfektionsspender bereit. Ebenso in den Escape Rooms und bei den Sanitäranlagen.
  • Eine kontaktlose Bezahlung wäre wünschenswert, um Ansteckungsmöglichkeiten gering zu halten. Die Kartenlesegeräte werden nach jeder Benutzung desinfiziert.
  • Getränkeverzehr ist aufgrund der Maskenpflicht ausschließlich während des Spiels eines Escape Games gestattet.

Das Abenteuer im Escape Room Berlin beginnt!

  • Eure Gruppe wird zu Beginn in einem Briefingbereich geleitet. Sollte ihr euch verspäten und dadurch evtl. mit anderen Gruppen Kontakt kommen, werdet ihr durch einen Mitarbeiter in einen gesonderten Briefingbereich geführt.
  • Um den zeitlichen Aufenthalt beim Briefing so kurz wie möglich zu halten, werden die Informationen auf das Wichtigste reduziert.
  • Ihr als Gruppe habt einen zugewiesenen Mitarbeiter. So vermeiden wir unnötige Kontakte.
  • Während des Spiels, wenn die Gruppenmitglieder unter sich sind, darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Eure Sicherheit liegt uns am Herzen, daher tun wir alles, um uns gegenseitig vor einer Ansteckung mit dem COVID-19 Virus zu schützen:

  • Wir halten uns an die maximal zulässige Zahl an Personen, die unsere Escape Rooms Berlin betreten darf, um den Publikumsverkehr so gering wie möglich zuhalten.
  • Alle Spielgruppen spielen 15 Minuten versetzt, damit sich unterschiedliche Gruppen nicht begegnen und die Desinfektion der Räume und Spielelemente erledigt werden können.
  • Alle Flächen und Spielräumen werden mehrmals täglich desinfiziert. Wöchentlich findet durch eine Reinigungsfirma eine desinfizierende Grundreinigung statt.
  • Alle Escape Rooms werden nach jeder Benutzung gut durchlüftet.
  • Für unsere Gäste hängen in der Location gut sichtbar Schutzmaßnahmen-Plakate und unsere Mitarbeiter weisen die Spielgruppen zusätzlich darauf hin.
    Unseren Mitarbeitern stehen Selbsttest zur Verfügung und können sich bis zu 2-mal die Woche unter Aufsicht selbst testen lassen.

Das Wichtigste zu eurem Besuch im Escape Room Berlin zusammengefasst:

  • Ein negativer Test, eine überstandene Covid-Erkrankung oder voller Impfschutz müssen nachgewiesen werden. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Bei Krankheitssymptomen erfolgt kein Einlass in den Escape Room Berlin.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden.
  • Vor dem Spielbeginn müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden.

Die Vorgaben zu den Hygienemaßnahmen werden laufend an die aktuellen Entwicklungen der Corona-Situation angepasst. Wenn ihr euch unsicher seid, welche Regelungen für euren Besuch im Escape Room Berlin relevant sind, könnt ihr uns gerne kontaktieren.